Festival

2. – 4. September 2022 Dresden • Deutschland

For English, click here.

Wir freuen uns auf ein 3-tägiges Festival mit nationalen und internationalen Künstler*innen – eine reiche Mischung aus allen möglichen Instrumenten und Genres – im Jazzclub Tonne in Dresden, Deutschland.

Auf dem MusiSHEans Festival wird die Welt der weiblichen* Musik zelebriert. Es kommen weiblich geprägte und künstlerisch hochklassige Solomusikerinnen* und Ensembles nach Dresden – in einer Mischung aus Local Heroes und international renommierten Bands. Die Konzerte beginnen jeweils um 20:00 im Jazzclub Tonne, Tzschirnerpl. 3-5, 01067 Dresden.

Tickets Mixed Night, 2.9.2022 (20,00€)

Tickets Vocal Night, 3.9.2022 (20,00€)

Tickets Guitar Night, 4.9.2022 (20,00€)

Freitag 2. September 2022 • Mixed Night

monkey & goat (DE)
Folk, Indie-Pop

Der Sound, den monkey&goat in ihren gefühlsstarken und eingängigen Songs präsentieren, lässt kurz einen Moment daran zweifeln, ob das wirklich alles live gespielt sein kann. Die beiden geben dem Wort „Duo“ eine ganz neue Bedeutung. Man hört Gitarre, Bass, Schlagzeug, harmonische Satzgesänge, Glockenspiel, spannende Arrangement und fesselnde Stimmen – alles ohne Playback. Ein Singer/Songwriter-Duo, dessen Songs jeder für sich kleine Hymnen sind. 

Karl die Große (DE)
German-Pop

Karl die Große ist mittlerweile fester Bestandteil der deutschsprachigen Indie-Popmusikwelt. Ein unglaublicher Farbenreichtum, unerwartete Brechungen in strahlend schönen Arrangements – gepaart mit Wencke Wollnys entwaffnendem Songwriting und Gesang. Die neuen Songs der Band und deren Arrangements sind eine konsequente Weiterentwicklung des bisherigen Bandsounds – sie klingen reifer, moderner, gewagter und nach Jetzt!

Samstag 3. September 2022 • Vocal Night

Karoline Weidt Quartett (DE)
Jazz, Pop

Das Karoline Weidt Quartett, vereint die Energie und Komplexität des Jazz mit der Eingängigkeit des Pop. Jeder Ton und jede Struktur hat Bedeutung und verweist auf eine edle Ästhetik. „Ich suche die Schönheit in den Details und kreiere daraus meine Musik“, verrät die Sängerin und Komponistin Karoline Weidt. Klare, prägnante Melodien, bewusst ausformulierte Texte und klangfarbenreiche, feinsinnige Arrangements definieren den Sound des Quartetts.

Sean Della Croce (USA)
Singer-Songwriter



Aus Nashville wuchs in dritter Generation in einer Musikerfamilie auf geprägt von so einflussreichen Künstlern wie Vince Gill, John Oates, Ralph Stanley, The Beach Boys und LeAnn Rimes. Mit ihrem individuellen Gitarrenstil und einer Stimme, die mal kraftvoll, mal leicht und luftig stets perfekt abgestimmt ist auf jede Geschichte, die sie mit ihren Songs erzählt, hat Della Croce sich in die erste Garde der alternativen Singer-Songwriterinnen gespielt.

Sonntag 4. September 2022 • Guitar Night

Larissa Ziegler & Sujung Yun (DE)
Guitar & Violin



Europäische Komponisten wie Maurio Giuliani und lateinamerikanische Komponisten wie Astor Piazolla haben die Instrumente Gitarre und Violine auf unterschiedliche und ganz eigene Weisen kombiniert und eine Musikrichtung geprägt. Die jungen Musikerinnen Larissa Ziegler und Sujung Yun und machen sich auf, die Vielfalt der beiden Instrumente in der heutigen Zeit zu interpretieren und zu entdecken.

Annika Teubner (DE)
Percussive Fingerstyle



Annika Teubner ist eine Percussive Fingerstyle Gitarristin und verbindet in ihrem eigenen Stil perkussive Elemente mit Harmonics und Tapping. Sie spielt seit ihrem siebten Lebensjahr Gitarre und konnte sich mit 16 Jahren den ersten Platz beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ sichern.

Yeore Kim & Antoine Boyer (KOR/FR)
Gypsy, Jazz



Antoine Boyer und Yeore Kim mit ihrer Mundharmonika bilden ein ziemlich untypisches Duo mit einem Repertoire aus Jazz Standards, Pop, eigenen Kompositionen und Improvisation. Die beiden Instrumente verbinden ihren individuellen Charakter beeinflusst von Django Reinhardt, den Beatles, Toots Thielemans und vielen anderen. Antoine Boyer gilt als einer der talentiertesten Gitarristen seiner Generation und war bereits als Teenager ein bekannter Musiker in der Gipsy-Jazz Szene.